Zoran-Zeremski, Thinkstock

Arbeitsschutz und Gefahrstoffe - Informationsveranstaltung

Pressemitteilung der Handwerkskammer vom 21. September 2017

In vielen Betrieben kommen Gefahrstoffe - von der Spraydose bis zum Kanister - zum Einsatz. Neben der internen Verwendung werden diese auch außerhalb des Betriebs, beispielsweise beim Kunden oder auf der Baustelle, eingesetzt. Rechtlich stellen die in Firmenfahrzeugen transportierten Gebinde dann Gefahrgut dar. Dabei müssen gewisse Vorgaben beachtet werden.

Veranstaltung am 5. Oktober

Im Rahmen einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, 5. Oktober 2017 erläutern Holger Kretz, Beauftragter für Ladungssicherung und Ralf Mayer, Gefahrgut- und Abfallbeauftragter vom Polizeipräsidium Mannheim wie man Gefahrstoffe sicher transportiert und lagert. Die Veranstaltung findet im Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) der Handwerkskammer in Heilbronn statt. Beginn ist um 17:30 Uhr. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. 

 Anmeldung

Zur Informationsveranstaltung ist eine verbindliche Anmeldung bis 27. September erforderlich.

Weitere Informationen erhalten Sie von: 

Beate Hönnige
Unternehmensberatung

Tel. 07131 791-171
Fax 07131 791-2571
Beate.Hoennige--at--hwk-heilbronn.de

 Anmeldung