Das Haller Handwerk grüßt die Landesgartenschau. Die bunten Stelen machen nun auch vor der Kreishandwerkerschaft Schwäbisch Hall Lust auf einen Besuch in Öhringen.
KH Schwäbisch Hall
Das Haller Handwerk grüßt die Landesgartenschau. Die bunten Stelen machen nun auch vor der Kreishandwerkerschaft Schwäbisch Hall Lust auf einen Besuch in Öhringen.

Aufblühen und Anpacken

Pressemitteilung der Handwerkskammer vom 18. März 2016:

Die Handwerkskammer Heilbronn-Franken ist offizieller Kooperationspartner der Landesgartenschau 2016 in Öhringen. Ralf Schnörr, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer, freut sich über die Zusammenarbeit: "Bei rund 750.000 erwarteten Besuchern ist das für das Handwerk in der Region eine tolle Möglichkeit, sich einzubringen." Denn die Partnerschaft wird nicht nur auf dem Papier bestehen.

Handwerk vor Ort

Vom 22. April bis 9. Oktober präsentiert sich das Handwerk im historischen Spitalgebäude direkt vor den Toren des Altstadteingangs zum Gartenschaugelände. Im Erdgeschoss hat die Kammer dort einen Veranstaltungssaal eingerichtet. Er wird für eigene Veranstaltungen wie Vorstandssitzungen oder Vorträge genutzt. Auf Anfrage stellt die Kammer den Raum auch anderen Handwerksorganisationen kostenlos für ihre Veranstaltungen zur Verfügung. Finden keine Veranstaltungen statt, steht der Raum allen Besuchern der Landesgartenschau offen. Sie können eine kleine Dauerausstellung mit Exponaten von Drechslern, Metalldesignern und aus dem Weygang-Museum besichtigen oder sich verschiedene Filme im Handwerker-Kino anschauen.

Mitmach-Angebote für den Nachwuchs

Jeden Mittwoch außerhalb der Ferien wird das Spital zum "Grünen Klassenzimmer". Mit "Mach dein HandWerk" beteiligt sich die Kammer an dem Programm für Schulklassen, das Teil jeder Landesgartenschau ist. Schülerinnen und Schüler können bei dem 90-minütigen Programm an Mit-Mach-Stationen spannende Handwerkstechniken ausprobieren. In den Pfingstferien veranstaltet die Kammer außerdem ein Kinderferienprogramm auf dem Gelände der Landesgartenschau. Rund um das Herrenhaus beim Hofgut können Kinder ab neun Jahren vom 17. bis 20. Mai nach Herzenslust hämmern, sägen und graben.

Mit Selfies gewinnen

Verschiedene Handwerkerfiguren im Selfiegarten vor dem historischen Gebäude sollen die Besucher auf dem Weg zur Landesgartenschau auf das Spital aufmerksam machen. Mit den auf zweidimensionalen Blechtafeln abgebildeten Handwerkern aus der Region können die Besucher Fotos machen. Besonderer Anreiz: Wer die "Selfies" dann in sozialen Netzwerken postet und mit dem Hashtag #Selfiegarten versieht, kann damit am Gewinnspiel teilnehmen. Als Hauptpreise warten unter anderem ein neues ipad, ein Bluetooth-Lautsprecher oder ein Beats-Kopfhörer auf die Teilnehmer.

Große Vorfreude

Bei Hauptgeschäftsführer Ralf Schnörr ist die Vorfreude auf die Landesgartenschau bereits groß: "Die Vorbereitungen laufen bei uns gerade auf Hochtouren. Ich bin gespannt, wie unser Angebot bei den Besuchern ankommt." Auch in die Region hat die Vorfreude bereits ausgestrahlt: Vor dem Gebäude der Kreishandwerkerschaft in Schwäbisch Hall grüßen die bunten Stelen, die das Markenzeichen der Öhringer Landesgartenschau sind, inzwischen die Besucher. Kreishandwerksmeister Ulrich Stein hat die Stelen, die mit den Logos der lokalen Handwerksinnungen versehen sind, gemeinsam mit zwei seiner Mitarbeiter persönlich vor der Geschäftsstelle im Haller Solpark installiert.