Zeigten sich bei ihrem Kurzbesuch vom Ergebnis des Projektes "Aus alt mach neu" begeistert: Handwerkskammerpräsident Ulrich Bopp und Regierungspräsident Johannes Schmalzl (v.l.).
Privat
Zeigten sich bei ihrem Kurzbesuch vom Ergebnis des Projektes "Aus alt mach neu" begeistert: Handwerkskammerpräsident Ulrich Bopp und Regierungspräsident Johannes Schmalzl (v.l.).

"Gipfeltreffen" in Österreich

Pressemitteilung der Handwerkskammer vom 13. August 2014:

Ein kleines Gipfeltreffen fand in der vergangenen Woche auf der Heilbronner Hütte im österreichischen Verwall-Gebirge statt. Gleich zwei Präsidenten fanden sich in der Alpenhütte ein, die dank des Projekts "Aus alt mach neu" der Handwerkskammer, des Deutschen Alpenvereins Sektion Heilbronn sowie der Gewerblichen Schulen in Heilbronn-Franken frisch renoviert wurde. Ulrich Bopp, Präsident der Handwerkskammer Heilbronn-Franken, hatte sich mit Johannes Schmalzl, Regierungspräsident des Regierungsbezirks Stuttgart, zu einer privaten Inspektion des Erfolgsprojekts aufgemacht.

Aushängeschild für die Region

Auf Einladung von Ulrich Bopp waren beide Präsidenten auf die Hütte in rund 2300 Metern Höhe gewandert. Schmalzl, der schon zuvor von dem Projekt angetan war, zeigte sich nach dem Besuch begeistert. "Das ist ein wunderbares Aushängeschild für das Können des Handwerks und das Engagement der Menschen in Heilbronn-Franken", freute sich der Regierungspräsident. Erst im Juli waren die Arbeiten an der Fassade des Gebäudes von Lehrlingen des Zimmerer- und Schreinerhandwerks an den Gewerblichen Schulen in Heilbronn, Schwäbisch Hall und Tauberbischofsheim beendet worden.

"Wir sind sehr stolz auf das, was unsere jungen Handwerker hier vollbracht haben", bekräftigt auch Handwerkskammerpräsident Ulrich Bopp. "Besonders, dass sich aus dem ganzen Kammergebiet Lehrlinge, Lehrer und Handwerker gemeinschaftlich beteiligt haben, zeigt die einzigartige Bedeutung dieses Projekts", ist Bopp überzeugt. Am 27. September darf sich die altehrwürdige Hütte dann erneut auf Besucher aus Heilbronn-Franken freuen. Bei der offiziellen Einweihung der "neuen" Heilbronner Hütte werden zahlreiche Gäste aus der Region nach Österreich kommen, um gemeinsam mit den Beteiligten vor Ort den erfolgreichen Projektabschluss zu feiern.