Fuse-84473853_Geld, Thinkstock

Innovationsförderung

Handwerker entwickeln neue Produkte, verbessern Verfahren und bringen neue Dienstleistungen auf den Markt. Kurzum: Handwerksunternehmen sind innovativ. Bund und Land unterstützen Betriebe mit Know-how und Fördergeldern.

Die Fördermöglichkeiten sind vielfältig und zielen auf ganz unterschiedliche Phasen ab. Die Palette reicht vom Zuschuss zur Beratung über finanzielle Hilfen in der Entwicklungsphase bis hin zu zinsgünstigen Krediten, die in der Umsetzungsphase und während der Markteinführung erforderlich sind.

Informationen zu den verschiedenen Förderprogrammen

Eine Übersicht über die wichtigsten Förderprogramme für kleine und mittelständische Unternehmen bietet der Förderatlas des Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH):   Förderatlas des ZDH

Auf Landesebene wird die Inanspruchnahme von Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen gefördert durch den  "Innovationsgutschein"
 
Eine Online-Recherchemöglichkeit über alle Förderprogramme – der Länder, des Bundes und der EU - bietet die Förderdatenbank des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie:    www.foerderdatenbank.de 

Logo_gefördert_Bundesministerium-WuE

Allee 76
74072 Heilbronn
Tel. 07131 791-175
Fax 07131 791-2575
Uwe.Schopf--at--hwk-heilbronn.de