Innovationspreis BW - Bewerbung bis 31. Mai

Pressemitteilung der Handwerkskammer vom 14. April 2016

Der Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg 2016 - auch bezeichnet als Dr.-Rudolf-Eberle-Preis - unterstützt und würdigt Visionäre und Vordenker, die aus unkonventionellen Ideen innovative Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen entwickelt haben. Mit dem Preis sollen vor allem kleine und mittlere Unternehmen motiviert werden, sich immer wieder neu zu erfinden um so ihre Wettbewerbsfähigkeit auszubauen.

Chance für Betriebe

"Wer in der Vergangenheit erfolgreich eine technische Neuerung oder Dienstleistung eingeführt, ein Verfahren oder Produkt weiterentwickelt hat, erfüllt bereits wichtige Teilnahmekriterien", weiß Uwe Schopf, Beauftragter für Innovation und Technologie der Handwerkskammer Heilbronn-Franken. Er unterstützt Betriebe, die sich für den Preis bewerben möchten. Die Präsentation vor einer fachkundigen Jury aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie der breiten Öffentlichkeit bietet neue Chancen. Ergänzend dazu verleiht die MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg einen Sonderpreis, der sich gezielt an junge Unternehmen richtet.

Jetzt bewerben

Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2016. Weitere Informationen zum Wettbewerb und Ausschreibungsunterlagen erhalten Sie bei Uwe Schopf, Beauftragter für Innovationen und Technologie (BIT) Handwerkskammer Heilbronn-Franken, Tel.: 07131/791-175 sowie im Internet unter www.innovationspreis-bw.de