Handwerkskammer Heilbronn-Franken

Moderner, übersichtlicher und responsiv

Pressemitteilung der Handwerkskammer vom 20. Oktober 2016:

Seit kurzem ist die Handwerkskammer mit einer überarbeiteten Webseite im Netz. Da immer mehr Menschen das Internet über mobile Endgeräte wie Smartphone und Tablet-PC nutzen, ist die Seite nun responsiv. Das heißt, die Inhalte auf www.hwk-heilbronn.de werden auf den unterschiedlichen Geräten immer optimal passend zur Größe des Bildschirms wiedergegeben.

Mehr Übersicht

Optisch überzeugt die Seite mit mehr Weißraum, größeren Bildern und einzelnen farblichen Akzenten. Aber auch die Struktur ist bei dieser Gelegenheit überarbeitet und optimiert worden. Dahinter steckt mehr Arbeit als der Nutzer vielleicht vermutet, erklärt Eva von Lepel, die das Projekt „Responsive Relaunch“ bei der Handwerkskammer leitete. „Um den Anforderungen des responsiven Designs gerecht zu werden, mussten alle Seiten grundlegend überarbeitet und neu strukturiert werden“, erläutert sie. „Dafür haben wir Texte gekürzt, Bilder angepasst und auch die Menüstruktur vereinfacht.“ Durch die neuen flachen Strukturen können die Nutzer auch über ihr Smartphone schneller zu den gesuchten Informationen gelangen.

Services einfach überall nutzen

Gerade für Handwerker, die viel unterwegs sind, bietet die verbesserte mobile Nutzung viele Vorteile bieten. Auf der Baustelle gibt es Streit über die Ausführung von Arbeiten? Jetzt kann man bequem per Smartphone einen Sachverständigen in der Datenbank der Kammer suchen. Oder während man auf einen Kunden wartet per Eintrag in die Lehrstellenbörse nach einem neuen Azubi suchen. Statt sich auf der Zugfahrt nach Hause über den Chef zu ärgern, kann man sich informieren, wie man als Existenzgründer sein eigener Chef wird. Oder gleich in der Online-Kursdatenbank nach Möglichkeiten suchen, sich weiterzubilden.