Handwerkskammer / V

Neuer Hybrid-BMW für das BTZ

Pressemitteilung der Handwerkskammer vom 7. Oktober 2014:

Für die moderne und praxisnahe Ausbildung im Kraftfahrzeughandwerk stellt das Autohaus Heermann und Rhein GmbH und die BMW Group dem Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Heilbronn-Franken einen neuen BMW Active Hybrid 7L zur Verfügung.

Wichtige technologische Brücke

Der Hybrid schlägt eine wichtige technologische Brücke zum rein elektrischen Antrieb. Er kombiniert den Verbrennungsmotor mit einer elektrischen Maschine. Der Elektro-Antrieb entlastet den Verbrenner, insbesondere in Situationen mit einem überdurchschnittlich hohen Kraftstoffverbrauch, beispielsweise beim Anfahren und Beschleunigen.

Die hochwertige Sachspende händigten Norbert Pogorzelski, Gebietsleiter Aftersales der BMW Group, sowie Sven Abele, Leiter Aftersales vom Autohaus Hermann und Rhein GmbH aus.

Für beide Automobilexperten ist es sehr wichtig, dass der Nachwuchs im Kfz-Gewerbe bereits während der Ausbildung in die innovativsten Entwicklungen der Automobilindustrie eingeführt wird.

Fahrzeugspende Zeichen der guten Zusammenarbeit

Das Fahrzeug nahmen Ulrich Bopp, Präsident der Handwerkskammer und Hauptgeschäftsführer Ralf Schnörr gemeinsam mit dem Obermeister der Kfz-Innung Heilbronn-Öhringen Thomas Meier und BTZ-Leiter Johannes Richter entgegen.
„Die Fahrzeugspende ist ein Zeichen der guten Zusammenarbeit zwischen BMW und dem Handwerk und ein enorm wichtiges Signal für die Förderung des regionalen Handwerkernachwuchses“.

Die fachpraktische Ausbildung erfordert eine moderne Ausstattung, die dem neusten Stand der Technik entspricht. Deshalb ist der gespendete BMW mit seiner hochwertigen elektronischen und antriebstechnischen Ausstattung eine wertvolle und wichtige Bereicherung für die Qualifizierungsmaßnahmen im Bildungs- und Technologiezentrum.

Das Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) der Handwerkskammer Heilbronn-Franken ist  vom Zentralverband des Kraftfahrzeughandwerks (ZVK) als Schulungsstätte für Kfz-Hochvolt-Systeme anerkannt.

Zum Jahresbeginn befanden sich im Bezirk der Handwerkskammer 587 Jugendliche, darunter 15 Frauen in der Ausbildung zum Kraftfahrzeugmechatroniker.
Die Meistervorbereitung wird in der Meisterschule für das Kraftfahrzeugtechnikerhandwerk in Heilbronn durchgeführt in je einem Vollzeit- und Teilzeitkurs. 35 Kraftfahrzeugtechnikermeister haben 2013 ihren Meisterbrief erhalten.