Stolz auf ihre gelungene Arbeit: Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9a und 9b von der Neckarsulmer Amorbachschule.
Handwerkskammer/V
Stolz auf ihre gelungene Arbeit: Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9a und 9b von der Neckarsulmer Amorbachschule.

Stelen für die Landesgartenschau

Pressemitteilung der Handwerkskammer vom 3. Dezember 2015

Wenn am 22. April 2016 die Tore zur Landesgartenschau in Öhringen zum ersten Mal öffnen, ist auch das Handwerk mit von der Partie . Derzeit entsteht im Spital – direkt am Eingang zur Altstadt - ein Veranstaltungszentrum, das über die gesamte Projektdauer hinweg Raum für Sitzungen und Tagungen der verschiedensten Handwerksorganisationen geben wird. Aber auch den Besucher der Landesgartenschau wird dort einiges geboten: Ein Mal pro Woche findet unter dem Motto „Mach dein Handwerk“ eine Mitmach-Ausstellung für Schulklassen statt. Außerdem können tagsüber im Handwerker-Kino kostenlos spannende Filme rund ums Handwerk angeschaut werden und im Garten werden 22 lebensechte Figuren auf verschiedene Handwerksberufe aufmerksam machen. Auf dem Landesgartenschaugelände selbst lädt die Handwerkskammer junge Besucher in der Woche vor Pfingsten zu einer Kinder-Handwerker-Woche ein.

Bereits jetzt ist die Landesgartenschau beim Handwerk angekommen. Im Innenhof des Bildungs- und Technologiezentrums der Handwerkskammer (BTZ) im Heilbronner Industriegebiet Böllinger Höfe wurde eine Stelengruppe installiert, die in den Farben der Landesgartenschau schon heute Lust auf einen Besuch in Öhringen macht. Gestaltet wurden die einzelnen Elemente von 45 Schülerinnen und Schülern der Klassen 9a und 9b der Amorbachschule, die vergangene Woche im Rahmen der Berufsorientierung dort zu Gast waren. Gut betreut von den beiden Ausbildern Thomas Binder für den Metallbereich und Armin Durst für den Holzbereich entstanden 15 kleine Kunstwerke, die in allen Sprachen der jungen Künstler die Besucher im BTZ willkommen heißen.

Weitere Stelengruppen sind in Bearbeitung und werden demnächst an den Standorten der Kreishandwerkerschaften in Schwäbisch Hall und Tauberbischofsheim aufgestellt.