Achim Hofmann (38) ist neuer stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Heilbronn-Franken.
Handwerkskammer
Achim Hofmann (38) ist neuer stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Heilbronn-Franken.

Stellvertretender Hauptgeschäftsführer

Pressemitteilung der Handwerkskammer vom 12. November 2015:

Die Vollversammlung der Handwerkskammer Heilbronn-Franken hat in ihrer Herbstsitzung Achim Hofmann zum neuen stellvertretenden Hauptgeschäftsführer gewählt. Der 38-Jährige folgt auf Günter Pasker, der Ende September in den Ruhestand getreten war. Die Position des Stellvertreters von Hauptgeschäftsführer Ralf Schnörr war Ende Juli diesen Jahres intern ausgeschrieben worden. Mit der Wahl folgte die Vollversammlung der Empfehlung des Vorstandes, die Achim Hofmann aus dem Kreis von drei Bewerbern vorschlug.

Zehn Jahre bei der Kammer

Hofmann kam im Juli 2005 zur Handwerkskammer Heilbronn-Franken. Der Diplom-Betriebswirt aus Siegelsbach war dort für das Controlling, Beschaffungen, Versicherungen sowie die Haus- und Inventarverwaltung in der Abteilung Finanzen, Personal und Verwaltung tätig. Im Oktober 2015 übernahm er die Leitung dieser Abteilung ebenfalls von Günter Pasker.

Zukunftsthemen angehen

In seiner Rede zur Wahl betonte Achim Hofmann, dass "die Kammer bei Zukunftsthemen ihre Mitglieder weiter umfassend informieren, beraten und gegebenenfalls auch aufrütteln muss". Dazu zählte er etwa, sich um eine gesellschaftliche Aufwertung der beruflichen Bildung zu bemühen. Ein sparsamer Umgang mit den Mitgliedsbeiträgen der Handwerksbetriebe bleibt aber auch für ihn oberstes Gebot. Doch "erst wenn Worten Taten folgen, können wir auch etwas erreichen", zeigte sich Hofmann pragmatisch.