Rolf Wagenblaß

Strategieprojekt Handwerk 2025

Zukunftsperspektiven für das Handwerk in Baden-Württemberg

Digitalisierung, Energiewende, demografischer Wandel: Das sind nur drei Beispiele für Megatrends, die Chance und Herausforderung, aber auch Risiko für das Handwerk sein können. Um die Auswirkungen der Trends auf "Die Wirtschaftsmacht. Von nebenan." zu erforschen, hat der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) im Februar 2016 gemeinsam mit dem Finanz- und Wirtschaftsministerium das Projekt "Dialog und Perspektive Handwerk 2025" ins Leben gerufen.

Gemeinsam mit Betriebsinhabern aus dem Handwerk, Vertretern des Ministeriums und renommierten Partnern aus der Wissenschaft  wurden in den darauffolgenden Monaten in einer wissenschaftlichen Untersuchung und regionalen Workshops die Auswirkungen der Trends diskutiert und Handlungsfelder abgeleitet. Einen guten Überblick liefert dieser Abschlussbericht:

170426_Handwerk2025
gpointstudio, Thinkstock

Weitere Informationen zum Thema finden Sie auch auf den Seiten des  Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT) .



Aktuelle Veranstaltungen

Unternehmensnachfolge im Ländlichen Raum 2017

Denken Sie darüber nach Ihr Unternehmen in den nächsten Jahren an einen Nachfolger zu übergeben? Oder interessieren Sie sich als Gründer für die Übernahme eines bestehenden Unternehmens? Erfahrene Referenten werden Ihnen einen Überblick über die zentralen Fragen der Unternehmensnachfolge verschaffen.

 Weitere Informationen & Anmeldung

Die Veranstaltung ist am 16. November und findet bei der Volksbank Hohenlohe eG in Künzelsau statt.

   Anmeldung: Unternehmensnachfolge im Ländlichen Raum 2017