HWK

Tipps für eine bessere Buchhaltung

Pressemitteilung der Handwerkskammer vom 13. Juni 2014:

Die Handwerkskammer Heilbronn-Franken zeigt Betrieben im Monat Juli, wie sie verschiedene betriebswirtschaftliche Instrumente optimal einsetzen. Mit diesem Wissen können die Handwerker mit nur wenig Aufwand bereits ihre Buchhaltung wieder auf Vordermann bringen. Der Vortrag gibt den Teilnehmern einer erste Hilfestellung zu den folgenden beiden Themengebieten:



  • Forderungsmanagement
    Wie kommen Handwerksbetriebe besser an "ihr Geld"? Tipps für ein einfaches und praktikables Forderungsmanagement.
  • Mit fünf Kennziffern zum Erfolg
    Die Betriebswirtschaftliche Auswertung kann helfen, einen Betrieb richtig zu steuern. Der Vortrag zeigt, wie Handwerker mit geringem Aufwand fünf Kennziffern für Erfolg und Liquidität aus den Buchhaltungsdaten ermittelt.

Im Anschluss gibt es einen Imbiss und die Möglichkeit, offene Fragen zu diskutieren. Die Veranstaltung findet an drei Terminen im Kammergebiet statt: am 3. Juli in Schwäbisch Hall, am 17. Juli in Tauberbischofsheim und am 24. Juli in Heilbronn. Beginn ist jeweils um 18 Uhr.

Anmeldung
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Ein Formular zur Anmeldung ist unter www.hwk-heilbronn.de/termine abrufbar. Nähere Informationen gibt es auch bei Beate Hönnige von der Handwerkskammer Heilbronn-Franken unter Telefon 07131 791-171.