kasto - Fotolia

Veranstaltungsreihe

Pressemitteilung der Handwerkskammer vom 27. Mai 2016

Im Juni findet die zweite und dritte Informationsveranstaltung zur aktuellen Veranstaltungsreihe "Innovation und Technologie 2016" im Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) der Handwerkskammer in Heilbronn statt. Uwe Schopf, Beauftragter für Innovation und Technologie (BIT) der Handwerkskammer Heilbronn-Franken, organisiert die Themenabende und steht für Anfragen zur Verfügung.

Gewerbliche Schutzrechte

Am 8. Juni geht es um 17 Uhr im BTZ um gewerbliche Schutzrechte. Sie sind vielseitig: Sie schützen technische Neuheiten, das Design von Produkten, aber auch Bezeichnungen von Waren, Dienstleistungen und Firmenlogos. Zu den regelmäßig verwendeten Schutzrechten zählen das Patent, das Gebrauchsmuster, die Marke und das eingetragene Design. Da alle vier Schutzrechte unterschiedlich eingesetzt werden, ist es wichtig, sich im Vorfeld von Schutzrechtsanmeldungen damit auseinanderzusetzen. Helmut Jahnke vom Informationszentrum für Patente erklärt im Rahmen seines Vortrags die Schutzrechte und stellt die Kosten einer Anmeldung dar. Zusätzlich erläutert er das Anmeldeverfahren und gibt praktische Tipps zu Recherchemöglichkeiten. Im Anschluss steht Helmut Jahnke für Fragen zur Verfügung.

Stromspeicherkonzept von ASD

Wolfram Walter, Geschäftsführer von ASD Automatic Storage Device, stellt in der Veranstaltung am 14. Juni um 17 Uhr ein neues Stromspeicherkonzept vor. Der "ASD Sonnenspeicher" gewann 2015 den Umwelttechnik-Preis in der Kategorie "Mess-, Steuer- und Regeltechnik" des Umweltministeriums Baden-Württemberg. Walter wird in seinem Vortrag die Vorteile dieser neuen Speichertechnologie vorstellen. Damit ist es zum Beispiel erstmals möglich, Batterien unterschiedlichster Hersteller, Kapazitäten und Technologien in einem System gemeinsam zu betreiben. Auch Wolfram Walter steht nach seinem Vortrag für weitere Fragen zur Verfügung.

Anmeldung erbeten

Die Teilnahme an beiden Veranstaltungen ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich für die Veranstaltung "Gewerbliche Schutzrechte" bis spätestens 1. Juni und für die Veranstaltung "Stromspeicherkonzepte" bis spätestens 6. Juni bei Beate Hönnige, Handwerkskammer Heilbronn-Franken, Telefon 07131/791-171 oder im Internet unter www.hwk-heilbronn.de/termine an.