moodboard, Thinkstock

Zukunftstechnologie Leichtbau

Leichtbauweise ist eine Konstruktionsphilosophie, die maximale Gewichtseinsparung - in Verbindung mit Einsparung von Rohstoffen, Kosten und Energie - zum Ziel hat.

Vielfältige Verarbeitungs- und Gestaltungsmöglichkeiten

In Branchen wie dem Fahrzeugbau, dem Schiffbau, dem Flugzeugbau sowie der Raumfahrt werden die Potentiale des Leichtbaus zunehmend genutzt. Metallische Leichtbauwerkstoffe sind z. B. Aluminium, hochfeste Stähle oder Titan. Daneben gelten Faserverbundwerkstoffe als klassische Leichtbaumaterialien. In den letzten Jahren gewinnen Kunststoffe und speziell Faser-Kunststoff-Verbunde an Bedeutung. Ihre hohen spezifischen Steifigkeiten und Festigkeiten machen sie zu attraktiven Leichtbauwerkstoffen. Sie bieten eine Fülle neuer Verarbeitungs- und Gestaltungsmöglichkeiten.

Der Leichtbau ist auch in anderen Branchen anwendbar und wird dort bereits seit Jahren umgesetzt, beispielsweise im Bootsbau, der Orthopädietechnik, im Schreinerhandwerk sowie im klassischen Hoch- beziehungsweise Brückenbau. Bei Metallkonstruktionen kann die Konstruktion bei gleichem Lastniveau und gleicher Lebensdauer gezielt verschlankt werden. Speziell im Baubereich kommt Carbonbeton zum Einsatz. Der Werkstoff ist nur wenige Zentimeter dünn und kann in enormer Spannweite konstruiert werden. Bauteile wie Treppen, Balkone, Fertigteile aus Carbonbeton sind leichter als herkömmlich-gefertigte Teile und dauerhaft vor Korrosion geschützt und somit quasi wartungsfrei. Je nachdem wie weit man den Begriff Leichtbau interpretiert hat das Thema im Baubereich mit dem Holzbau und der Skelettbauweise, insbesondere der Hallenleichtbauweise schon vor Jahren Einzug gehalten.

Leichtbau bedeutet unter anderem:

  • die Realisierung von maximaler Gewichtseinsparung bei hinreichender Steifigkeit, dynamischer Stabilität und Festigkeit
  • die Verbesserung von Produkt- und Prozessleistungen
  • die Einsparung von Material, Ressourcen und Energie

 Spitzenstandort Baden-Württemberg

Die  Leichtbau BW GmbH , ein baden-württembergisches Landesunternehmen, treibt zusammen mit Wirtschaft und Wissenschaft den weiteren Ausbau Baden-Württembergs zu einem weltweiten Spitzenstandort im Leichtbau voran.

161130_LeichtbauBW_Logo_4C_Unterzeile

Allee 76
74072 Heilbronn
Tel. 07131 791-175
Fax 07131 791-2575
Uwe.Schopf--at--hwk-heilbronn.de