Scheinselbständigkeit, Werkverträge, Fremdpersonaleinsatz - Risiken und Neuerungen

Informationsveranstaltung

Unternehmensberatung

Der Vortrag beinhaltet die Abgrenzung der Erscheinungsformen von Beschäftigung und wendet sich an alle Unternehmen, die sich mit der Möglichkeit der Auftragsbearbeitung durch externes Personal befassen. Dabei werden die Risiken, insbesondere im Bereich der Sozialversicherungen und infolge der Neuerungen des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes aufgezeigt. Hier drohen beispielsweise erhebliche Nachforderungen der Sozialversicherungsträger bei nachträglicher Unterstellung einer Scheinselbständigkeit oder auch die Annahme der Arbeitnehmereigenschaft als Folge rechtswidriger Arbeitnehmerüberlassung.

Es werden im Vortrag Kriterien vermittelt, die Gefahren zu erkennen und damit möglichst zu vermeiden.

Im Anschluss laden wir Sie zur Diskussion mit dem Referenten und dem Berater der Handwerkskammer ein. 

Referent:
Rechtsanwalt Manfred Gerstner ist seit vielen Jahren in den maßgeblichen Rechtsgebieten praktisch tätig und hat bereits mehrere einschlägige Gerichtsverfahren betreut. Er wird seine Erfahrungen aus diesen rechtlichen Auseinandersetzungen in den Vortrag mit einbringen.

Hinweis: Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung: Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich.

Wann: 27.02.2018 um 18:30 Uhr

Wo: Geschäftsstelle Schwäbisch Hall, Stauffenbergstraße 35-37, 74523 Schwäbisch Hall

Referent: Manfred Gerstner, Fachanwalt für Arbeits- und Sozialrecht, Kanzlei Wagner & Partner, Crailsheim

Veranstalter: Handwerkskammer Heilbronn-Franken

Anfahrtsplan: