Mann blickt auf Notizblock und spricht zu fünf jungen Männern, die zuhören und ihn anschauen.
Heiko Kubenka

Das neue Bildungsprogramm ist da

Profis machen Profis: Über 160 Kurse für die berufliche Weiterbildung in 2019 bietet das neue Programm der Handwerkskammer. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

„Die tägliche Praxis zeigt, es ist für die Wettbewerbsfähigkeit eines Betriebes wichtig, dass die Mitarbeiter sich fortbilden. Die Zahl der Beschäftigten für höher qualifizierte Arbeiten wird weiterhin steigen“, ist sich Johannes Richter, Leiter des Bildungs-und Technologiezentrums der Handwerkskammer (BTZ) sicher. Die Lösung liegt daher für ihn auf der Hand: „Um dem Qualifikationsbedarf nachzukommen, muss auch die Weiterbildung in Betrieben und Unternehmen intensiviert werden. Zumal es immer schwieriger für sie wird, die Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften durch die Lehrlings-Ausbildung zu decken.“

Betriebswirt, Englisch und EDV

Zertifizierte Kurse mit bundesweit anerkannten Abschlüssen liegen daher im Trend, weiß Richter. Wie zum Beispiel die Weiterbildung zum „Geprüften Betriebswirt nach der Handwerksordnung“. Wer den Lehrgang erfolgreich abgeschlossen hat, hat quasi den Master-Abschluss in der Tasche. Denn diesem ist er gleichgestellt. Englisch im Geschäftsleben? Arbeitsrecht im Handwerksbetrieb? Oder doch lieber ein Kurs in EDV? Seminare zur Meister-Vorbereitung? Die Kammer setzt auf eine breite Palette bei den Kursangeboten.

Sich vorher beraten lassen

Um erfolgreich die eigene Karriere zu planen, empfiehlt Johannes Richter jedoch, sich vorher beraten zu lassen: „Gemeinsam schauen wir dann, welches Lern-Angebot am besten zur beruflichen Tätigkeit passt und hilft, im Job weiterzukommen.“

Auch Seminare für Firmen

Flexibel gibt man sich ohnehin bei den Weiterbildungs-Experten: „Wir bieten auch Bildungsangebote für Firmen. Wir orientieren uns daran, was das Unternehmen braucht und welche Ziele es für seine Mitarbeiter hat. Daraus entwickeln wir ein individuelles Seminarkonzept.“

Das Weiterbildungsprogramm gibt es online und kostenlos beim BTZ als Printprodukt.  Wer sich online anmelden möchte, kann dies über die Kursdatenbank der Handwerkskammer.

Handwerkskammer, Heilbronn-Franken, Mitarbeiter, 2015, Weiterbildung, Abteilungsleiter, Bildungs- und Technologiezentrum, Johannes Richter

Dipl.-Wirt.Inform. (FH) Johannes Richter

Leiter Bildungs- und Technologiezentrum

Wannenäckerstr. 62
74078 Heilbronn
Tel. 07131 791-2701
Fax 07131 791-25 80
Johannes.Richter--at--btz-heilbronn.de