Imagekampagne; Plakat; BTZ; Bildungs- und Technologiezentrum; Heilbronn; Werkstätten; Motiv; Tischler
Johannes Richter

Imagekampagne des deutschen Handwerks

Klappern gehört zum Handwerk: Mit einer zentralen Imagekampagne macht das Handwerk deutschlandweit seit einigen Jahren auf sich aufmerksam.

Ohne das Handwerk geht es einfach nicht. Das beweisen seit 2010 eindrucksvoll die Anzeigen, Plakate und Videos der Imagekampagne des deutschen Handwerks. Im Jahr 2018 steht die Kampagne unter dem Motto "Erfüllung". Die neuen Motive für Plakate und Anzeigen sowie ein neuer TV-Spot zeigen Handwerker als Helden des Alltags, die stolz auf ihre Arbeit sein können. Die zentrale Botschaft dazu lautet: "Und? Was hast du heute gemacht?".

Berufliche Erfüllung als Leitmotiv

Damit soll verdeutlicht werden, wie erfüllend Handwerksberufe sein können. Denn am Ende eines Arbeitstages haben Handwerker die Ergebnisse ihrer Arbeit vor Augen: verwirklichte Ideen, von der ersten Skizze bis zum fertigen Produkt. Im Februar steht „Zufriedenheit“ als erste Facette des Leitmotivs im Fokus. Auf den Plakaten zeigen ein Orthopädietechnik-Mechaniker, ein Zupfinstrumentenmacher und eine Technische Produktdesignerin ihren persönlichen Moment der „Zufriedenheit“ beim Anblick ihrer fertigen Werke. Auch in einem neuen TV-Spot, angelehnt an das Western-Genre, erzählt das Handwerk die Geschichte eines erfüllten Arbeitstags. Im Juni folgt der Aspekt „Intensität“ und im September geht es um „Hingabe“. Auch Handwerker und Betriebe können sich dieser Botschaft anschließen – etwa durch individualisierbare Meisterwerk-Plakate, die sie mit Fotos eigener Produkte gestalten und nutzen können.

Imagekampagne des Deutschen Handwerks 2018
DHKT

Jugendansprache mit #einfachmachen

Unter #einfachmachen finden auch 2018 weiter im Online- und Social-Media-Bereich Aktionen statt, die sich speziell an Jugendliche richten. Auch diese orientieren sich an dem Leitmotiv „Erfüllung“. In der Online-Galerie „Die nächste Generation“ erzählt ab März jeden Monat ein Handwerker seine ganz persönliche Erfolgsgeschichte. Dadurch soll den Jugendlichen gezeigt werden: das Handwerk bietet viele Perspektiven, um sich selbst zu verwirklichen.  Einige Handwerker aus "Die nächste Generation" werden außerdem in Live-Chats in den sozialen Netzwerken die Fragen der Jugendlichen beantworten. 

Ausbildungsberufe auf Instagram

Auf dem Instagram-Kanal  handwerk einfachmachen werden 2018 je zwei Handwerksberufe pro Woche vorgestellt. Die Posts bestehen aus mehreren Bildern, die neugierig auf den Beruf machen und auf die detaillierten Berufsprofile auf der Kampagnen-Webseite leiten sollen. Am Jahresende bildet der Instagram-Account dann alle rund 130 Berufe der Handwerks ab.

Imagekampagne des Deutschen Handwerks; #einfachmachen; 2018; Die nächste Generation; Handwerker; Persönlichkeiten; Erfolgsgeschichten
DHKT

Die Kampagne vor Ort

Die Imagekampagne erfindet sich immer wieder neu. Durch wechselnde Aktionen sollen der Nachwuchs und die Öffentlichkeit auf das Handwerk und seine Berufe aufmerksam werden.

Weitere Informationen

 Kampagne vor Ort

Aktueller TV-Spot der Imagekampagne

 

Handwerkskammer, Heilbronn-Franken, Mitarbeiter, 2015, Zentralstelle, Abteilungsleiter, Michaela Maier

Dipl. oec. Michaela Maier

Abteilungsleiterin Zentralstelle Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Allee 76
74072 Heilbronn
Tel. 07131 791-105
Fax 07131 791-2505
Michaela.Maier--at--hwk-heilbronn.de