billboard mockup in german city, outdoor, road Schlagwort(e): billboard, mockup, mock, up, outdoor, city, advertising, blank, germany, street, road, banner, sign, day, poster, advertisement, business, commercial, communication, display, information, marketing, media, message, space, background, design, ad, advertise, board, empty, promotion, template, text, white, sky, large, outside, announcement, frame, market, shopping, light, promo, publicity, nobody, europe, free, station, town, billboard, mockup, mock, up, outdoor, city, advertising, blank, germany, street, road, banner, sign, day, poster, advertisement, business, commercial, communication, display, information, marketing, media, message, space, background, design, ad, advertise, board, empty, promotion, template, text, white, sky, large, outside, announcement, frame, market, shopping, light, promo, publicity, nobody, europe, free, station, town
nadisja - stock.adobe.com; DHKT

Momente beruflicher Erfüllung

Mit neuen Plakaten wirbt die Imagekampagne im Juni wieder für das Handwerk. Auch in der Region sind die drei neuen Motive zu sehen. Außerdem können sich Handwerker noch bis Ende Juni an einer gemeinsamen Aktion beteiligen.

Wer bringt Ideen in Form, gibt alter Tradition neuen Glanz und rettet nebenbei noch die Welt? Ganz klar: Handwerker. Auf den drei neuen Werbemotiven der Imagekampagne des Deutschen Handwerks zeigen eine Anlagenmechanikerin für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, ein Tischler sowie ein Maler und Lackierer ihren persönlichen Moment der Erfüllung im Handwerk. Damit geben sie ihre Antwort auf die Leitfrage der Kampagne in diesem Jahr: „Und? Was hast du heute gemacht?“. Die Motive sind vom 8. bis 21. Juni bundesweit auf Plakaten, Infoscreens und Bussen zu sehen. In der Region finden sich die Plakate an zahlreichen Standorten in Heilbronn sowie den Bahnhöfen in Schwäbisch Hall und Hessental.

Drei neue Gesichter werben für das Handwerk

Die Leitfrage ruft dazu auf, sich mit dem Thema beruflicher Erfüllung auseinanderzusetzen. Die drei Protagonisten können sich damit gut identifizieren. „Das Besondere im Handwerk ist, dass der Beruf Türen öffnen kann und Perspektiven schafft“, findet etwa Sandra Hunke, Anlagenmechanikerin für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik aus Nordrhein-Westfalen. Christoph Hanke liebt an seinem Beruf die direkte Verbindung zwischen der Arbeit und dem Ergebnis: „Man sieht, was man geschaffen hat.“ Der Maler und Lackierer aus Halle ist überzeugt, dass man im Handwerk große Chancen hat. Tischler-Lehrling Daniel Otte aus Berlin hat mit Anfang 30 noch einmal einen Neuanfang gewagt – weil ihm bei seinem Job in der Medienbranche etwas gefehlt hat. „Für mich ist es jedes Mal ein besonderer Moment, wenn ich herausfinde, wie etwas funktioniert, und dadurch meine Vorstellungen in etwas Reales verwandeln kann.“

Imagekampagne des Deutschen Handwerks 2018; Flight; Juni; Erfüllung; Maler und Lackierer; Plakat; Werbemotiv
DHKT/Markus Müller

Weitere erfüllende Momente gesucht

Für eine gemeinsame Aktion zum Tag des Handwerks am 15. September sucht die Imagekampagne weitere Geschichten der beruflichen Erfüllung von Handwerkern aus ganz Deutschland. Bis zum 29. Juni können sie ihre persönlichen Geschichten unter dem Motto „Für diesen Moment geben wir alles – erfüllende Geschichten aus dem Alltag des Handwerks“ einreichen. Die eingereichten Beiträge werden ab dem 10. September 2018 in der „Galerie der Handwerksmomente“ auf handwerk.de veröffentlicht. Zusätzlich haben die Teilnehmer die Chance, sich mit ihrer Geschichte in der „Bild am Sonntag“ zu präsentieren: Die Zeitung wählt aus allen Einreichungen die schönsten Geschichten für eine Sonderbeilage zum Tag des Handwerks aus, die am 9. September erscheint.

 Weitere Informationen

Dipl. oec. Michaela Maier
Abteilungsleiterin Zentralstelle Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 07131 791-105
Fax 07131 791-2505
Michaela.Maier--at--hwk-heilbronn.de

 www.hwk-heilbronn.de/momente