Eine Hand hält einen rot-weißen Schriftzug "Tag des Handwerks 21.9.2019" und bricht damit durch eine blaue Fläche.
DHKT

Tag des Handwerks am 21. September

Betriebe können die Aufmerksamkeit des bundesweiten Aktionstags mit wenig Aufwand für eigene Zwecke nutzen.

In knapp vier Wochen feiert ganz Deutschland wieder den Tag des Handwerks. Der Aktionstag findet am 21. September bereits zum neunten Mal statt und steht diesmal unter dem Motto „Willkommen in der Zukunftswerkstatt“. Denn Handwerker sorgen nicht nur dafür, dass wir morgens Brötchen zum Frühstück haben, mit dem Fahrrad oder Auto zur Arbeit fahren und abends nicht im Dunkeln sitzen, sondern arbeiten zum Beispiel mit Innovationen und Produktideen sowie nachhaltigen Werkstoffen und Produktionsprozessen auch an der Zukunft unseres Landes.

Aufmerksamkeit nutzen

Handwerksbetriebe können den Tag nutzen, um mit kleinen oder großen Aktionen auf sich aufmerksam zu machen. Ob Tag der offenen Tür, Rabattaktionen für Kunden oder ein großes Fest – den Tag des Handwerks können sie auf ganz unterschiedliche Weise feiern. Ihre Aktionen können Betriebe auf   www.handwerk.de in eine Übersicht eintragen. Dort finden sich für Unentschlossene auch noch Inspirationen, wie der Tag des Handwerks andernorts gefeiert wird. Um ihre Aktion regional zu bewerben, können Handwerksbetriebe außerdem auf kostenlose Plakat- und Anzeigenvorlagen im Werbemittelportal des Handwerks zurückgreifen. Viele der Motive sind individualisierbar und können mit dem Logo des Betriebes und eigenen Texten versehen werden.

  Weitere Informationen

  www.handwerk.de/tag-des-handwerks/termine

oder bei

Dipl. oec. Michaela Maier
Abteilungsleiterin Zentralstelle Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 07131 791-105
Fax 07131 791-2505
Michaela.Maier--at--hwk-heilbronn.de