Im Vordergrund ein pinker Gartenzwerg, im Hintergrund eine Blumenwiese, Liegestühle und ein weißer Holzbau.
Ramona Fritz

Das Handwerk auf der BUGA

Betriebe und Innungen präsentieren sich während der Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn im Pavillon des Handwerks. Außerdem gibt es verschiedene Aktionen zur Nachwuchswerbung.

173 Tage, rund zwei Millionen Besucher und 5000 Veranstaltungen: Die Bundesgartenschau 2019 (BUGA) in Heilbronn wird vom 17. April bis 6. Oktober die ganze Region in ihren Bann ziehen. Handwerksbetriebe, Innungen und Verbände können diese Aufmerksamkeit für sich nutzen: Mit eigenen Veranstaltungen im Pavillon des Handwerks, den die Handwerkskammer direkt am Nordeingang zum Gelände errichtet hat. Der Handwerkspavillon ist Teil des Beitrags "Made in Heilbronn-Franken" im Ausstellungsbereich „Die neuen Ufer“.

Um Nachwuchs werben

Die Handwerkskammer nutzt die Bundesgartenschau auch zur Nachwuchswerbung. Mit dem Angebot „Wer baut die Stadt?“ ist die Kammer beim „Bunten Klassenzimmer“ , einem Programm für Schulklassen, dabei. Die Workshops finden alle 14 Tage im Pavillon des Handwerks statt und sollen den Jugendlichen die Bau- und Ausbauberufe näherbringen.  Außerdem veranstaltet die Kammer an vier Sonntagen sogenannte  "Makers Tage", an denen Besucher in offenen Werkstätten unter Anleitung handwerkliche Produkte herstellen können. An Kinder richtet sich auch die Bauschule von Schneider Bau aus Öhringen, die ebenfalls alle 14 Tage im Pavillon stattfindet. 

Der Pavillon des Handwerks

Betriebe sowie Organisationen aus dem Handwerk können sich im Pavillon des Handwerks kostenlos präsentieren - beispielsweise mit Vorführungen, Mitmach-Aktionen, Verkostungen oder Ähnlichem. Auch die Fläche vor dem Pavillon kann genutzt werden. Aber auch außerhalb der Veranstaltungen gibt es im Pavillon für die Besucher etwas zu sehen. Eine Dauerausstellung zeigt eindrucksvoll die Vielfalt des Handwerks mit Meister- und Gesellenstücken von damals und heute sowie besonderen Werkzeugen und Produkten aus dem Handwerk.

 Ihr Ansprechpartner

Denise Armbruster
Sekretärin

Tel. 07131 791-102
Fax 07131 791-2502
Denise.Armbruster--at--hwk-heilbronn.de

BUGA-Highlights in Bildern

Mehrere kleine Pferdchen-Anhänger aus unterschiedlichem braunen Leder.
Im Pavillon des Handwerks stehen mehrere Besucher und schauen bei den Mitmachangeboten zu.
Zwei BUGA-Besucherinnen probieren Häppchen beim Stand Fleischer und Fachverkäufer der Peter Bruckmann Schule in Heilbronn
Ein Mann mit Bart und Brille schnitzt an einem Holzwappen.
Eine unfertige Skulptur eines Autos aus Stein steht auf einem Sockel. Daneben liegt Werkzeug. Im Hintergrund sind Menschen.
Eine Besucherin schreibt unter ihren Handabdruck Name und Wohnort, es entsteht ein Kunstbild
Kinderhände, die Schraubzwingen an Holzbrettern befestigen.
Vier Jugendliche stehen auf dem Rasen. Um sie herum liegen lange, dünne Holzlatten.
Ein weißes Auto fährt über eine Brückenkonstruktion aus Holz. Zwei Männer in Zimmerer-Kleidung gehen unter der Brücke durch.
Zwei Männer sind im Gespräch. Im Vordergrund sind Holzleisten, Hobel und Späne zu sehen.
Im Vordergrund, unscharf, eine Nähmaschine. Im Hintergrund Hände, die mit einem Maßband ein Stück roten Stoff abmessen.
Ein junger Mann schenkt Wein aus einer Flasche in ein Weinglas. Vor ihm sitzen mehrere Personen mit noch leeren Gläsern.

  Weitere Bilder

Mehr Fotos finden Sie in der

  Bildergalerie zur BUGA

Handwerkskammer, Heilbronn-Franken, Mitarbeiter, 2015, Geschäftsführung, Jérôme Umminger

M. A. Jérôme Umminger

Referent der Geschäftsführung

Allee 76
74072 Heilbronn
Tel. 07131 791-103
Fax 07131 791-2503
Jerome.Umminger--at--hwk-heilbronn.de