Delegationsreise nach Frankreich

Handwerksdelegationsreise

Handwerk International Baden-Württemberg

Erkunden Sie im Austausch mit politischen Vertretern den französischen Markt und nutzen Sie Geschäftspotentiale.

Handwerk International Baden-Württemberg organisiert zusammen mit dem Baden-Württembergischen Handwerkstag e.V. vom 13. bis 14. Oktober 2021 die diesjährige Handwerksdelegationsreise ins grenznahe Straßburg.

Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus des Landes Baden-Württemberg und Rainer Reichhold, Präsident des baden-württembergischen Handwerkstages, werden die Delegationsreise an beiden Tagen begleiten.

Besichtigt werden spannende Großprojekte, Baustellen und Unternehmen mit Blick auf Nachhaltigkeit und Innovation, Teilnehmer erhalten Informationen über den französischen Markt und diskutieren über handwerks- sowie europapolitische Themen.

Frankreich ist einer der wichtigsten Auslandsmärkte für baden-württembergische Handwerksunternehmen. Die Corona-Krise hat jedoch dazu geführt, dass es auf beiden Seiten der Grenze zu Auftragsrückgängen aufgrund von erschwerten Marktzugangsbedingungen und der teilweisen Grenzschließungen kam. Die Partnerschaft der beiden Länder hat stark darunter gelitten. Die Delegationsreise soll dazu beitragen, die Potentiale der Grenzregion wiederzuentdecken. 

Teilnahmegebühren: 390 EUR (inkl. Übernachtung und Verpflegung) zzgl. 19% MwSt

Anmeldung und Weitere Informationen: Die Anmeldung erfolgt über Handwerk International Baden-Württemberg, dort finden Sie weitere Informationen sowie die vollständige Leistungsbeschreibung. Link zur Anmeldung 

Anmeldeschluss: 15. August 2021

Wann: 13.10.2021 - 14.10.2021

Wo: Straßburg, Frankreich

Veranstalter: Handwerk International Baden-Württemberg

Anfahrtsplan: