Hack the Craftsmen's Quests

Messe

Digitalisierung

Mehr als eine Million Handwerksbetriebe sind deutschlandweit auf der Suche nach Wegen, die digitale Transformation zu meistern. Mit der Veranstaltung "Hack the Craftmen’s Quests" am 29. Januar 2021 unterstützen das Ferdinand-Steinbeis-Institut und die Campus Founders das Handwerk dabei.

Gemeinsam mit Handwerksbetrieben und -organisationen wurden vier herausfordernde Themenfelder (Quests) des Handwerks identifiziert:

1.       Daten erfassen und für KI vorbereiten

2.       Fachkräftemangel durch Effizienz und schnelle Quereinstiege meistern

3.       Branchenübergreifende Kollaboration digital koordinieren

4.       Digitale Kundeberatung realisieren

Diese Herausforderungen können durch Zusammenarbeit gemeistert werden. Deshalb stellen sich bei der virtuell stattfindenden Veranstaltung Start-ups und Technologieunternehmen vor, die Lösungen für die genannten Themenfelder anbieten. Anschließend ist der direkte Kontakt zwischen den Teilnehmern für einen spannenden Austausch über konkrete Anwendungen möglich.

Weitere Informationen und Anmeldung

Sie finden sich in einer der Quests wieder und wollen mögliche Partner kennen lernen? Dann melden Sie sich gleich an.

Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es beim Ferdinand-Steinbeis-Institut und bei Sven Rank, Beauftrager für Innovation und Technologie bei der Handwerkskammer, Telefon 07131 791-2706, E-Mail: Sven.Rank@btz-heilbronn.de

Hier geht es zum Anmeldeformular

Wann: 29.01.2021 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Wo: Online

Veranstalter: Ferdinand-Steinbeis-Stiftung und Campus Founders