Kleiner Junge in altmodischer Kleidung hält eine Zeitung unter dem rechen Arm und ein Megafon in der linken Hand vor dem Mund
Sunny studio/stock.adobe.com

Neue Broschüre für Handwerksbetriebe

Pressemitteilung der Handwerkskammer vom 5. Oktober 2021

Ob neue Kunden gewinnen, bekannter werden oder Mitarbeiter finden – mit Hilfe von Pressearbeit können Handwerker diese Ziele erreichen. Denn auch in Zeiten von Social Media und Smartphone sollten Handwerksbetriebe die Resonanz von klassischen Medien wie Tageszeitung, Zeitschriften, Radio oder Fernsehen als besonders seriöse Informationsquellen nicht unterschätzen.

Aber wie können auch kleinere Handwerksbetriebe mit wenig Aufwand die Medien auf sich aufmerksam machen? Das zeigt eine neue Broschüre der Handwerkskammer. „Besonders in lokalen Medien haben auch kleine Betriebe mit einer handwerklich gut gemachten Pressemitteilung eine Chance, abgedruckt zu werden. Mit den Tipps in unsere Broschüre wollen wir sie dabei unterstützen“, erklärt Michaela Maier, Leiterin Zentralstelle für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Handwerkskammer.

  Weitere Informationen

Die Broschüre gibt es als PDF zum Herunterladen unter:

 www.hwk-heilbronn.de/pressearbeit

Gedruckte Exemplare können Handwerksbetriebe kostenlos anfordern bei:

Silke Hermann
Zentralstelle Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 07131 791-106
Fax 07131 791-2506
Silke.Hermann--at--hwk-heilbronn.de