Moderner Unterrichtsraum mit Schülern ist von hinten zu sehen. Ein Schüler hat sich umgedreht und blickt in die Kamera.
Heiko Kubenka

Zusatzqualifikationen

Wer mehr weiß, kommt weiter: Schon während der Lehrzeit können sich motivierte Azubis zusätzliche Kenntnisse aneignen, die sich nach der Ausbildung auszahlen.

Was sind Zusatzqualifikationen?

Lehrlinge im Handwerk können während oder unmittelbar nach der Ausbildung Zusatzqualifikationen erwerben. Sie ergänzen die Inhalte der Ausbildungsordnung und können zertifiziert werden. Häufig sind Zusatzqualifikationen auch Vorläufer für die Neuordnung der Berufe und beschäftigen sich mit neuen Techniken oder Trends. Damit ist man seiner Zeit also immer einen Schritt voraus.

Verschiedene Möglichkeiten

Grundsätzlich gibt es entweder speziell auf den eigenen Ausbildungsberuf zugeschnittene oder berufsübergreifende Qualifikationen. Auszubildende können etwa zusätzlich Computer-Zertifikate erwerben oder in der Berufsschule oder während eines Auslandsaufenthaltes ihre Fremdsprachenkenntnisse vertiefen. Lehrlinge in Handwerksberufen können zusätzlich betriebswirtschaftliche Kenntnisse erlangen und auf diese Weise schon während der Ausbildung einen Teil der Meisterprüfung absolvieren. Oder sie erwerben während ihrer Ausbildung die Fachhochschulreife. Außerdem ist die Verzahnung mit anderen Bildungsbereichen möglich, zum Beispiel durch Doppelabschlüsse mit Gesellenprüfung und Bachelor-Abschluss.

Vorteile für Betriebe

Handwerksbetriebe können durch die Zusatzqualifikationen ihre Ausbildung immer flexibel und aktuell halten. Sie können die Ausbildung damit nach ihren betrieblichen Bedürfnissen gestalten und neue Anforderungen an den Beruf schnell integrieren. Für leistungsstarke Bewerber können Sie eine Ausbildung in ihrem Betrieb damit interessanter machen.

Wer bietet Zusatzqualifikationen an?

Bei den Ausbildungsbetrieben selbst, aber auch bei Kammern, Berufsschulen, Akademien, Bildungseinrichtungen und Hochschulen kann man Zusatzqualifikationen erwerben.

 Weitere Informationen

Einen Überblick über die Angebote gibt es beim

 Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

Handwerkskammer, Heilbronn-Franken, Mitarbeiter, 2015, Berufsbildung, Wilfried Jürgens Foto Haass

Diplom-Sozialpädagoge Wilfried Jürgens

Berufsbildung, Ausbildungsberater

Allee 76
74072 Heilbronn
Tel. 07131 791-169
Fax 07131 791-2569
Wilfried.Juergens--at--hwk-heilbronn.de

Handwerkskammer, Mitarbeiter, Fotoshooting 2020 Foto Haass

(B.A.) Sylvia Kotte-Mandel

Teamleiterin Ausbildungsberatung, Berufsbildung

Allee 76
74072 Heilbronn
Tel. 07131 791-153
Fax 07131 791-2553
Sylvia.Kotte-Mandel--at--hwk-heilbronn.de

Handwerkskammer, Heilbronn-Franken, Mitarbeiter, 2015, Berufsbildung, Marion Wurst Foto Haass
Allee 76
74072 Heilbronn
Tel. 07131 791-165
Fax 07131 791-2565
Marion.Christ--at--hwk-heilbronn.de