Eine junge Frau lächelt in die Kamera und hält beide Daumen in die Höhe. Im Hintergrund sind an einer Wand verschiedene Werkzeuge aufgehängt.
Wavebreakmedia, Thinkstock

Weg zum Betriebswirt

Die richtigen Entscheidungen für den Betrieb zu treffen, fällt leichter, wenn man über das entsprechende Know-how verfügt. Neben dem handwerklichen Geschick müssen Meister deshalb auch fundiertes betriebswirtschaftliches Wissen vorweisen können.

Die Weiterbildung zum Betriebswirt liefert dafür die genau passenden Qualifikationen. Betriebswirtschaftliche Kenntnisse werden vermittelt, um den langfristigen Erfolg eines Unternehmens sicherzustellen.

Welche Voraussetzungen benötigen Sie?

  • Meisterprüfung in einem Handwerksberuf oder
  • Vergleichbare Qualifikation, zum Beispiel Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Weiterbildungsberuf mit mindestens einjähriger Berufspraxis

Vorbereitung auf die Rolle als Unternehmer oder Führungskraft

Beim Geprüften Betriebswirt nach der Handwerksordnung werden Sie auf Ihre Rolle als Unternehmer oder Führungskraft vorbereitet. Dabei erhalten Sie einen direkten Praxisbezug zu alltäglichen Problemstellungen im Unternehmen. Die Anzahl der Teilnehmer ist beim Geprüften Betriebswirt nach der HwO auf zwölf Personen begrenzt. Damit profitieren Sie von einer direkten sowie individuellen Betreuung durch Ihre Dozenten.

Handwerkskammer, Heilbronn-Franken, Mitarbeiter, 2015, Weiterbildung, Bildungs- und Technologiezentrum, Stv. Abteilungsleiter, Jochen Rieschl Foto Haass

Dipl.-Betriebswirt (FH) Jochen Rieschl

Bildungs- und Technologiezentrum

Wannenäckerstr. 62
74078 Heilbronn
Tel. 07131 791-2704
Fax 07131 791-2584
Jochen.Rieschl--at--btz-heilbronn.de