Geld, Scheine, Banknote, Banknoten, Bar, Bargeld, Barzahlung, Business, Cash, Darlehen, Einkommensteuer, Einzahlung, Euro, Eurobanknoten, Eurogeld, Euros, Euroscheine, Finanzen, Finanzierung, Finanzwirtschaft, Gehalt, Geld, Geldanlage, Geldschein, Geldscheine, Geldspende, Haushalt, Haushaltsgeld.., Kapitak, Konzept, Kredit, Leasing, Lohn, Lohnnebenkosten, Lohnsteuer, Rücklage, Spende, Steuer, Wechselkurs, Wirtschaft, Wohlstand, Währung, Zahlungsmittel, Zusatzpension, Zusatzrente, ausgeben, bares, kaufen, spenden
Gina Sanders, Fotolia
 

Fördermöglichkeiten

Welche Möglichkeiten gibt es, eine berufliche Weiterbildung zu finanzieren? Ob der Bund, das Land oder der Europäische Sozialfonds: Viele Träger unterstützen Sie dabei, Weiterbildungsmaßnahmen umzusetzen. Auf diesen Seiten finden Sie die passende Förderung.

 
Drei Männer sitzen in einem Schulungsraum und lachen.

Starthilfe für Meister

Wie Studierende können auch Meisterschüler Geld vom Staat bekommen, um ihre Weiterbildung zu finanzieren.


Geld, Block, Karteikarten, Buntstifte, Hefte, Spitzer, Schulhefte, Weiterbildung, Förderung

Stipendium zur Weiterbildung

Handwerker, die in der Ausbildung oder beim Leistungswettbewerb erfolgreich waren, können sich um ein Weiterbildungsstipendium bewerben.


Handwerkskammer, Handwerkskammer Stuttgart, Stuttgart, Handwerkskammer Region Stuttgart, Heilbronner Str. 43, 70191, StuttgartRechtsberatung, Beratung, Bilderpool, www.hwk-stuttgart.de, Mindestlohn, ZHD, Handwerk, www.handwerskammer.de

Fachkursförderung

Mithilfe von EU-Mitteln können Handwerker ihre Kursgebühren senken. Eine Ermäßigung von bis zu 50 Prozent ist möglich.