Falk Heller, www.argum.com

Informationen zur Meisterprüfung

Was gehört alles zur Prüfung und welche Kosten fallen dafür an?

Die Meisterprüfung besteht aus vier verschiedenen Teilbereichen, die Handwerker umfassend auf alle Tätigkeiten als Meister vorbereiten.

Teile der Prüfung

Die Meisterprüfung besteht aus vier selbstständigen Prüfungsteilen:

  • Teil I: Praktische Prüfung
  • Teil II: Prüfung der fachtheoretischen Kenntnisse
  • Teil III: Prüfung der erforderlichen betriebswirtschaftlichen, kaufmännischen und rechtlichen Kenntnisse
  • Teil IV: Prüfung der berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse

Die einzelnen Prüfungsteile können in beliebiger Reihenfolge abgelegt werden.

Befreiung von Prüfungsteilen

Wenn Sie bereits Vorkenntnisse haben, können Sie sich von Teilen der Prüfung befreien lassen:

  • Befreiung von Teil III: bei erfolgreicher Prüfung zur Fachfrau / zum Fachmann für die kaufmännische Betriebsführung nach der Handwerksordnung
  • Befreiung von Teil IV: bei Nachweis der Ausbildereignungsprüfung

Gebühren und Kosten

Für die einzelnen Teile der Prüfung fallen jeweils Gebühren an.

  • Teil I: 300 Euro
  • Teil II: 275 Euro
  • Teil III: 150 Euro
  • Teil IV: 150 Euro

Insgesamt beträgt die Gebühr für die Meisterprüfung 875 Euro.

Je nach Beruf fallen noch weitere Kosten an, etwa Abnahmekosten für die praktische Prüfung, für die Teilnahme an Meistervorbereitungskursen oder für Lernmittel.

 Weitere Informationen

 Gebührenverzeichnis der Handwerkskammer

 Fördergelder

Für die Meisterprüfung gibt es aber auch Geld vom Staat. Mehr dazu unter

 Starthilfe für Meister

Allee 76
74072 Heilbronn
Tel. 07131 791-160
Fax 07131 791-2560
Monika.Dietrich--at--hwk-heilbronn.de

Ivonne Felsing

Berufsbildung

Allee 76
74072 Heilbronn
Tel. 07131 791-161
Fax 07131 791-2561
Ivonne.Felsing--at--hwk-heilbronn.de

Allee 76
74072 Heilbronn

Eva-Ann Vogg

Berufsbildung

Allee 76
74072 Heilbronn
Tel. 07131 791-163
Fax 07131 791-2563
Eva-Ann.Vogg--at--hwk-heilbronn.de