Szepy, Thinkstock

Kompetenzbaukasten

Im Kompetenzbaukasten finden Sie modulare, gewerkspezifische Kompaktlehrgänge mit einer Dauer von ein bis zwei Wochen.

Diese Kompetenzbausteine können individuell zu einem Weiterbildungsplan für die Personalentwicklung im Unternehmen zusammengefasst werden.

... für Azubis und Fachkräfte 

Die entsprechenden Lehrgänge sind in der Mehrzahl mit Auszubildenden besetzt. Die Kompetenzbausteine sind in Fachrichtungen zusammengefasst und innerhalb dieser Fachrichtungen in zwei Kategorien eingeteilt: in die Grundstufenbausteine und die Fachstufenbausteine.

Kompetenzbausteine der Grundstufe

Teilnehmen können hier Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus kleinen und mittleren Unternehmen. Vorteilhaft sind erste Erfahrungen, Kenntnisse und Fertigkeiten aus den betreffenden Themenfeldern oder dem dazugehörigen Fachbereich. Weitere Interessenten können nach Abklärung mit dem BTZ zugelassen werden.

Kompetenzbausteine der Fachstufe

Lehrgänge der Fachstufe können nur mit entsprechenden fachlichen Voraussetzungen besucht werden. Die Fachstufe entspricht den Kenntnissen und Fertigkeiten im zweiten oder dritten Ausbildungsjahr des betreffenden Berufes oder verwandter Berufe. Interessierte, die Kompetenzbausteine der Fachstufe besuchen wollen, müssen deshalb die entsprechenden Fachkenntnisse der Grundstufe besitzen.

Haben Sie noch Fragen an uns?

Fragen zu den Kompetenzbausteinen Metalltechnik, Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik, Kraftfahrzeugtechnik, Bürowirtschaft/kaufmännische Verwaltung beantwortet Carmen Fuder.
Bei Fragen zu den Kompetenzbausteinen Elektrotechnik, Elektronik, Mechatronik und Holztechnik können Sie sich an Sonja Uhlig wenden. 

Carmen Fuder

Bildungs- und Technologiezentrum

Wannenäckerstr. 62
74078 Heilbronn
Tel. 07131 791-2708
Fax 07131 791-2581
Carmen.Fuder--at--btz-heilbronn.de