fefufoto, Fotolia

Transport von Abfällen

Es gibt vielerlei Regelungen zur Überwachung von Abfalltransporten.

Auch Handwerker, die beispielsweise Bauschutt, Farbreste oder Verpackungen transportieren, sind davon betroffen.

Kleinere Mengen von Anzeigepflicht befreit

Abfalltransporte müssen beim zuständigen Landratsamt angezeigt werden. Dies gilt aber nur, wenn dabei gewisse Mengen überschritten werden.

Als Faustregel gilt: Wer im Rahmen eines wirtschaftlichen Unternehmens bis 2 Tonnen gefährliche Abfälle oder bis 20 Tonnen nicht gefährliche Abfälle befördert ist von der Anzeigepflicht befreit.

Weitere Informationen im Merkblatt

Wer welche Bescheinigungen braucht und mit sich führen sollte und was grundsätzlich zu beachten ist, hat der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) in einem Merkblatt zusammengefasst.

Allee 76
74072 Heilbronn
Tel. 07131 791-175
Fax 07131 791-2575
Uwe.Schopf--at--hwk-heilbronn.de