Das Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ)

© HWKLupe
© HWK

Aus- und Weiterbildung im Handwerk

Das Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Heilbronn-Franken gehört zu den modernsten Bildungseinrichtungen der Region und steht für ein breites Angebot der Aus-, Fort- und Weiterbildung. Auszubildende, Fachkräfte, Führungskräfte und Unternehmer finden praxis- und zukunftsorientierte Dienstleistungen.

Das Zentrum orientiert sich an den aktuellen Erfordernissen des Arbeitsmarktes und den Bedürfnissen seiner Kunden. Eine angenehme Lernumgebung, kombiniert mit moderner Ausstattung und ein Bistro mit reichhaltigem Angebot sorgen dafür, dass sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer „wohl fühlen“ und ein optimaler Lernerfolg sichergestellt wird. Die Zufriedenheit unserer Kunden bestätigt dieses Konzept.

Überbetriebliche Ausbildung von Lehrlingen (ÜBA)

Aufgrund des rasanten technischen und arbeitsorganisatorischen Wandels sind kleine und mittlere Betriebe nicht immer in der Lage, alle geforderten Ausbildungsinhalte selbst zu vermitteln. Um die Betriebe zu entlasten, finden ergänzend Überbetriebliche Ausbildungskurse in den Werkstätten des BTZ statt. Es werden dort vorrangig solche Inhalte vermittelt, die für Ausbildungsbetriebe zeit-, personal- und investitionsintensiv sind. Neben Land und Bund beteiligen sich alle Betriebe der jeweiligen Gewerke nach dem Solidarprinzip an der Finanzierung der Kurse. Unabhängig davon, ob sie derzeit Lehrlinge ausbilden oder nicht.

Weiterbildung im kaufmännischen und technischen Bereich

Das Lernen geht nach der Ausbildung weiter, auch im gleichen Beruf. Der Umgang mit neuen Techniken, Werkzeugen und Werkstoffen macht eine kontinuierliche Weiterbildung erforderlich. Das Kursangebot im BTZ richtet sich sowohl an Betriebsinhaber und Meister als auch an Gesellen und Mitarbeiter im Büro.

Wer im bestehenden Angebot nicht fündig wird, kann sich von den Bildungscoaches des Bildungs- und Technologiezentrums beraten lassen. Sie ermitteln gemeinsam mit den Unternehmen den individuellen Weiterbildungsbedarf und entwickeln spezielle Angebote für die Mitarbeiter.

Vorbereitungslehgränge für die Meisterprüfung

Der Handwerksmeister ist Führungskraft, Ausbilder und Selbständiger – ein unternehmerischer Genreralist. Er muss über Produkte entscheiden, Marketingmaßnahmen planen, Preise festlegen und muss dabei immer den Kunden im Blick haben. Mit dem Meisterbrief stellen Handwerker ihre Qualifikation als Unternehmer unter Beweis – technisch und kaufmännisch. Im Bildungs- und Technologiezentrum finden verschiedene Teile der Meistervorbereitung sowie Meisterprüfungen statt.

Technologietransfer

Durch die Zusammenarbeit mit Wissenschaft und Industrie werden im Bildungs- und Technologiezentrum aktuelle Techniken und Technologien für das Handwerk erschlossen. Bei Informationsveranstaltungen, beispielsweise den Kompetenztagen, können Kontakte geknüpft und Erfahrungen ausgetauscht werden. Dies ermöglicht Betrieben auf Problemlösungen von Wissenschaft und Industrie zuzugreifen und erleichtert ihnen die Anpassung an den technologischen und technischen Fortschritt.

Berufsorientierung

Um Schülerinnen und Schülern den Übergang in die Berufsausbildung zu erleichtern, finden im BTZ Projekte zur Berufsorientierung statt. Sie sollen bei Jugendlichen das Interesse am Handwerk wecken. Wer frühzeitig etwas über Berufe erfährt und handwerkliche Tätigkeiten selbst ausprobiert, kann besser beurteilen, welche Ausbildung zu ihm passt. So soll auch erreicht werden, dass Jungen und Mädchen sich nicht nur für die jeweils geschlechtstypischen Berufe interessieren.

Das BTZ ist nach DIN EN ISO 9001:2008  zertifiziert.

Certqua Siegel 9001 quer

Ansprechpartner

 
Ansprechpartner

Dipl.-Wirt.Inform. (FH) Johannes Richter
Bildungs- und Technologiezentrum

Tel. 07131 791-2701
Fax 07131 791-25 80
Johannes.Richter@btz-heilbronn.deE-Mail
Johannes.Richter@btz-heilbronn.de

Seite aktualisiert am 21. Dezember 2015online seit 19. September 2006

Seite empfehlen

Um diese Seite jemandem weiter zu empfehlen, füllen Sie bitte dieses Formular aus:

 
 

* Pflichtfeld

kampagnenlogo