www.amh-online.de

Elektroniker

Durch die ÜBA-Lehrgänge wird sichergestellt, dass alle Auszubildenden alle relevanten Fertigkeiten ihres Berufes erlernen. Unabhängig von ihrem Ausbildungsbetrieb und in der erforderlichen Tiefe.

Hier finden Sie die einzelnen Kursmodule und -inhalte für Elektroniker im Überblick.

ET1/04 Installieren und Prüfen elektrischer Systeme 

  • Die Grundlagen eines Kundenauftrags mit den Arbeitsschritten "Analyse", "Planung", "Durchführung" und "Auswertung"
  • Arbeitsprojekt "Neuinstallation einer Lagerhalle"
  • Inbetriebnahme und Überprüfung der Anlage nach DIN VDE

Bei den einzelnen Arbeitsschritten wird die Auswahl und Bedienung der erforderlichen Messgeräte erlernt. Der Lehrling soll dabei die Fehler messtechnisch erkennen und Möglichkeiten der Fehlerbeseitigung angeben und durchführen.

ET2/04 Installieren von Systemkomponenten und Netzwerke 

  • Vernetzung eines Büros mit 4 Arbeitsplätzen und einem Zentralrechner
  • Planung und die Auswahl von PC-Komponenten
  • Konzeptionierung eines Netzwerkes
  • Installation und Konfiguration von Betriebssystemen sowie deren Vernetzung
  • Herstellung und Prüfung von drahtgebundenen und funkbasierten Netzwerkverbindungen
  • Installation anwenderspezifischer Software und Einrichtung
  • Kundenübergabe
  • Auftragsauswertung 

ET3/04 Errichten und Prüfen von Steuerungen 

  • Aufbau, Funktionsweise und Anwendung von Schaltgeräten
  • Montieren, Verdrahten und Prüfen von Steuerschaltungen mit Schützen, Sensoren und Aktoren
  • Steuerungen mit Logikmodulen planen und Programmelemente der Logikmodule anwenden
  • Erstellung und Dokumentation von Programmen mit passender Programmiersoftware

ETE1/04 bzw. ETA3/04 Errichten und Prüfen von Antriebssystemen und Kompensationsanlagen 

  • Anschluss und Betrieb von Gleichstrom-, Wechselstrom- und Drehstrommotoren
  • Aufbau, Installation und Funktionsweise von Antriebssystemen und Blindleistungskompensation von Drehstrommotoren
  • Vermittlung von fachbezogenen Vorschriften
  • Prüfen von Anlagen und instand gesetzter Motoren
  • Erstellung von Prüfprotokollen

ETE2/04 Errichten und Prüfen von Systemen der Gebäudekommunikation 

  • Antennen-, Türsprech- und Telekommunikationsanlagen
  • Beratung, Planung und Installation einer Telefon- und Hauskommunikationsanlage
  • Service, Wartung sowie Diagnose und Fehlerbeseitigung
  • Übergabe an Kunden und fachgerechte Einweisung
  • Installation von Satelliten-, Antennen- und Breitband-Kommunikationsanlagen
  • Beratung des Kunden und Planung der Anlage
  • Funktionskontrolle und Prüfung der fachgerechten Ausführung
  • Übergabe an den Kunden und dessen Einweisung in die Bedienung der Anlage

ETE3/04 Errichten, Konfigurieren und Prüfen von Gebäudeleitsystemen und Fernwirkeinrichtungen 

  • Planung und Projektierung der Elektroinstallation mit modernen Bussystemen für die Gebäudetechnik
  • Installation von Bus- und Netzleitungen mittels unterschiedlicher Verlegesysteme einschließlich der nötigen messtechnischen Überprüfungen
  • Auswahl, Montage und Anschluss von Sensoren und Aktoren
  • Konfiguration, Parametrierung und Inbetriebnahme der Komponenten sowie Diagnose und Fehlersuche mit Hilfe der erforderlichen Software
  • Protokollierung der messtechnischen Überprüfungen
  • Erstellung einer Dokumentation der Kundenanlage

ETE4/04 Errichten, Prüfen und Inbetriebnahme von Energiewandlungssystemen und deren Leiteinrichtungen

  • Logistik von Gebäudesystemen der Heizungs-, Klima-, Kälte- und Lüftungstechnik und deren Mess-, Steuer- und Regeleinrichtungen
  • Montieren und Warten von Wärmeerzeugern, Solaranlagen und Photovoltaikanlagen
  • Analysieren und Beseitigen von Fehlern an Geräten der Gebäudetechnik
  • Protokollierung und Dokumentation

ETA1/04 Installieren, Konzipieren und Inbetriebnahme von Mess- und Regelungsanlagen 

  • Planung automatisierungstechnischer Systeme am Beispiel einer Abfüllanlage die verschiedene Systemkomponenten erklärt und programmiert
  • Erstellung von Abnahmeprotokollen
  • Kontrolle und Beurteilung der Arbeitsergebnisse

ETA2/04 Konfigurieren, Programmieren, Prüfen und Instand-halten von Automatisierungssystemen 

  • Speicherprogrammierbare Steuerungen am Beispiel einer Montagelinie
  • Aufbauen und Anschließen von Sensoren und Aktoren sowie Montage und Verdrahtung
  • Erstellung von Programmen
  • Ergebniskontrolle und Beurteilung

Carmen Fuder

Bildungs- und Technologiezentrum

Wannenäckerstr. 62
74078 Heilbronn
Tel. 07131 791-2708
Fax 07131 791-2581
Carmen.Fuder--at--btz-heilbronn.de